Wissenschaftliche Vorträge

Vortragsausschnitte ab 11.51 min bei der Tagung „Was tun? Handlungspraxis und -verantwortung in der Kulturellen Bildung“ an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf

Ästhetische Betrachtungen krisenhafter Ereignisse im Kontext von Flucht und Migration. DGFE Sektionstagung der Kommission Qualitative Bildungs- und Biografieforschung; Europa Universität Flensburg. September 2022

Digitalisierung in der Kindheitspädagogik. Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin. Vortrag im Rahmen des Workshops Zukunft (Digitaler Lehre). September 2022

Videografieforschung im Kontext von Flucht und Migration – zur Vulnerabilität von Erkenntnispotenzialen. Gemeinsam mit Juliane Engel, Cristina Diz-Munoz; Ethnography Conference 2022 What’s new? Innovation and Transformation in Educational Ethnographic Research; Europa Universität Flensburg. Juni 2022

Dem Fremden begegnen – entgrenzte Zwischenräume der Imagination neu zugewanderter Kinder. Chair der Arbeitsgruppe Entgrenzung und Krise – Orientierungslosigkeit oder Bildung? 28. DGfE-Kongress Entgrenzungen. Universität Bremen. März 2022

The Imaginary in Practice – Power-Sensitive Considerations Based on Theatrical-Aesthetic Research. German-Dutch Colloquium on Research in Arts Education; Hochschule für Musik Theater und Medien. Januar 2022

Verzaubern und begeistern – theaterpädagogisches Spiel mit neu zugreisten Kindern. DGFE Sektionstagung Pädagogische Anthropologie; Innsbruck. Oktober 2021

Ästhetisch-theatrale Handlungspraxis als symbolisches, performativ-materielles und imaginäres Ereignis. 12. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung; Fliedner Fachhochschule Düsseldorf. September 2021

Imagination und Spiel als Zugang zu Reflexivität in heterogenen Lernkontexten. DGFE Sektionstagung Schulpädagogik; Universität Osnabrück. September 2021

Neu zugewanderte Kinder in Übergangsklassen als Ko-Konstrukteure von Teilhabe. 2. Innsbrucker Fachtagung zur Elementarpädagogik Perspektiven auf Bildungsverläufe in Kindergarten und Grundschule; Leopold-Franzens-Universität Innsbruck/Pädagogische Hochschule Tirol. September 2021

Gabentausch als Subjektivierung in einer Schulklasse mit neu zugereisten Kindern. Nachwuchstagung Bildung im Kontext von Flucht*Migration: Subjektbezogene und machtkritische Perspektiven. Pädagogische Hochschule Freiburg. Mai 2021

Imagination and Play as Formation of the Self. University College Cork (UCC); Going Performative in Education (abgesagt aufgrund der Corona Pandemie). Mai 2020

Der imaginative Umgang mit den Dingen. Universität Koblenz-Landau; Dinge der Kindheit – Dinge der Jugend. Juli 2019

Theater als Weg – ein performativer Blick auf schweigendes Wissen. Videoanalyse von szenischen Spielimprovisationen. Universität Hildesheim; Qualitative Videoanalyse in Schule und Unterricht. November 2018

Implizites Kultur- und Sprachwissen. Hervorbringen von Transritualität und mimetische Aneignung von Sprache in einer Berliner Willkommensklasse. Jahrestagung der DGfE-Sektion Schulpädagogik; Goethe-Universität Frankfurt/M. Vielfalt und soziale Ungleichheit. September 2018

The Scenic Route – A Performative Approach to Silent Knowledge. Konferenz des Research Networks „Qualitative Methods” of the European Sociological Association and the Research Committee „Interpretative Sociologies” of the Swiss Sociological Association; Unseen, unspoken, unheard of – unexplored realities in qualitative research. September 2018

Ehrenamtliche in der Begleitung von Geflüchteten – Entlastung und Last für Professionelle in der Sozialen Arbeit. Gemeinsam mit Prof. Dr. Sabine Jungk. Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit; Jahrestagung; Demokratie und Soziale Arbeit; Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg. April 2018

Körperwissen – Transrituelle Handlungen und das Bearbeiten von Differenzen. Kulturwissenschaftliche Gesellschaft, Jahrestagung; Universität Gent (Belgien). November 2017

Implizites Kultur- und Sprachwissen. Pädagogische Hochschule Karlsruhe; Paper zur Tagung Frühe Bildung 2.0? (Forschungs-)Diskurse in der Pädagogik der Kindheit. November 2017

Embodied Speech and Drama. Universität Paderborn; Tagungsbeitrag zum Internationalen Kolloquium für Pädagoginnen und Pädagogen, Poesia espanola. Juni 2017

Cultural and Linguistic-Habitual Enactments in a Welcome Class in Berlin. University College Cork, Irland: Paper und Workshop in englischer Sprache bei der SCENARIO Forum Conference. Mai 2017

Performative kulturelle und sprachliche Identitätsbildung. Hochschule Reutlingen; Workshopbeitrag Tagung: Drama- und Theaterpädagogik im Fremdsprachen-Unterricht. Juli 2015

Spracherwerb und Performatives Lehren und Lernen. Gastvortrag, Universität Paderborn. Mai 2015

Interkulturelle Bildung und Erziehung in der Schule. Vortrag im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung bei der Fachtagung der Kultusministerkonferenz. Mai 2014

German language acquisition methods for multilingual children with a focus on intercultural education. University College Cork, Irland; Workshopbeitrag in englischer Sprache bei der SCENARIO Forum International Conference; Performative Teaching, Learning and Research. 2014